MENU

Gesundheits- und Pflegeberufe

Vereinbarkeit von Beruf, Studium und Familie – 23 Studierende, 23 Kinder und drei Enkel

19. Februar 2016 • Gesundheits- und Pflegeberufe

Gerade für berufsbegleitende Studierende ist es besonders wichtig Familie, Beruf und Studium zu vereinbaren. Das verlangt höchste Organisationsfähigkeit, perfektes Zeitmanagement und sehr viel Disziplin – Kompetenzen, über die jede zukünftige Führungskraft verfügen muss. Dass dies gelingt, zeigt der Jahrgang 2013 des berufsbegleitenden Bachelorstudienganges Management für Gesundheits- und Pflegeberufe. Die aktuell 23 Studierenden haben 23 Kinder und drei Enkel. Vier Kinder kamen innerhalb der Studienzeit auf die Welt und ein weiteres wird erwartet. Eine schöne Statistik die zeigt, dass eine Vereinbarung möglich ist und bereits existiert.

Aus didaktischer Sicht empfehlen sich einige der nachfolgenden Maßnahmen, die zum Lernerfolg führen, wenn unterschiedliche Interessen vereinbart werden müssen:

– Absprachen mit dem persönlichen Umfeld treffen

– Intensive Auseinandersetzung mit inhaltlichen und formalen Studienforderungen

– Schriftlichen Lernplan erstellen

– Wiederholte Reflexion über individuell geeignete Lernstrategien und –fortschritte

– Angemessene Ziele setzen und überprüfen

– Bewusst Auszeiten und Pausen zur Erholung einplanen

Die Hochschule Neu-Ulm bietet seit 2011 den berufsbegleitenden Bachelor-Studiengang Management für Gesundheits- und Pflegeberufe an. Ziel ist es Führungskräfte für dynamischen Gesundheitsmarkt auszubilden und einen hohen Wissenstransfer von Hochschule und Praxis zu erreichen. Dieser Studiengang hat kompakte Präsenzzeiten und schafft eine sehr gute Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Studium.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »